Dentale Kiefersimulatoren

Geben Ihren Studenten das Gefühl, echte Patienten zu behandeln

Die KaVo Kiefersimulatoren erfüllen alle Anforderungen, welche an einen ausbildungsgerechten künstlichen Patienten gestellt werden müssen. Alle wichtigen anatomischen Maße und Bezugsebenen sind berücksichtigt.

 

Dentale Kiefersimulatoren

Dentale Kiefersimulatoren von KaVo

Die KaVo Kiefersimulatoren G20, G40 und G50 erfüllen alle Anforderungen, welche an einen ausbildungsgerechten künstlichen Patienten gestellt werden müssen. Alle wichtigen anatomischen Maße und Bezugsebenen sind berücksichtigt. Dank dem robusten Aufbau und den langlebigen eingesetzten Materialien sind sie optimal für den Einsatz an Universitäten und in Ausbildungsstätten geeignet.

 

G50-simulator-articulator simulatoren

G50 – Der einstellbare Kiefersimulator für die Aus- und Weiterbildung

  • Bei dem G50 kann die Schneidekantendistanz wahlweise zwischen 20 und 50 mm eingestellt werden. Dadurch können Präparationen an Patienten mit unterschiedlicher Mundöffnung simuliert und geübt werden.

  • Die G50 Gelenkboxen haben ein Zentrikschloss, das im geschlossenen Zustand die Zentrikposition der Kondylen präzise einstellt. Dadurch sind Okklusionskontakte eindeutig reproduzierbar.

  • Der Kondylenbahnwinkel kann von –10° bis +60° eingestellt werden.

 

G60 Simulators

winkel Simulators

G40 – Der optimale Kiefersimulator für die dentale Ausbildung

  • Solide Kondylenboxen aus Metall für den täglichen Einsatz in der zahnmedizinischen Ausbildung.
  • Der Kondylenbahnwinkel und der Bennetwinkel sind mittelwertig berücksichtigt.
  • Die Mundöffnung ist mit 50 mm fest eingestellt.

 

G40-simulator-articulator simulatoren

G20 – Der Einstieg in die Welt der KaVo Kiefersimulatoren

  • Der G20 Kiefersimulator bietet einfachstes Handling, robuste Bauweise, da aus Edelstahl und absolut korrosionsbeständig.
  • Einfache Ausrichtung der Unterkiefer- und Oberkiefermodelle über die Modellkonturen in den G20 Kiefersimulator.
  • Alle notwendigen anatomischen Werte sind mittelwertig vorhanden.
  • Mit gekrümmten Gelenkboxen.

 

Kiefersimulator Kopf

Realistische Behandlungsmöglichkeiten

Mit den KaVo Kiefergelenksimulatoren können die Behandler und die Helferinnen die verschiedensten Behandlungsmöglichkeiten am Patientensimulator sehr realitätsnah üben. Die Führungsbahnen der Gelenkboxen sind den natürlichen Verhältnissen weitestgehend angenähert.

Die Auswirkungen der Gelenkführung der Kondylen auf die Artikulationsbewegungen können präzise analysiert werden.

Artikulationsbewegungen

Artikulationsbewegungen

Höheneinstellung für verschiedene Modellvarianten (Fremdmodelle auch möglich). Optimal auf KaVo Modelle abgestimmt.

 

 

 

a_kondylenachse1 Kiefersimulatoren head

a_kondylenachse2 Kiefersimulatoren head

Kondylenachse und -bewegung

Rotationsbewegung der Kondylenachse

Bei einer Mundöffnung bis 15 mm Schneidekantendistanz vollziehen die Kondylen eine reine Rotationsbewegung.

 

 

 

a_kondylenbewegung1 Kiefersimulatoren head

a_kondylenbewegung2 Kiefersimulatoren head

Anteriore Kondylenbewegung

Bei weiterer Mundöffnung bewegen sich die Kondylen auch nach anterior.

 

a_unterkiefer.jpg Kiefersimulatoren head

Unterkiefer schließt

Der Unterkiefer schließt, wenn die seitlichen Drucktasten bedient werden. Dies ist auch bei aufgezogener Gesichtsmaske möglich.

 

Protrusion

protrusion.jpg Kiefersimulatoren head

Laterotrusion

laterotrusion.jpg Kiefersimulatoren head

Downloads
Broschüren
Gebrauchsanweisungen
Broschüren Zurück
Download (295.82 KB)
Gebrauchsanweisungen Zurück
Download (6.9 MB)
Interesse? Wir kontaktieren Sie gerne: