SONICflex prep

KaVo SONICflex prep (Prothetik): Spitzen zur Präparation bei adhäsiven Inlays und Onlays.

Präparation bei adhäsiven Inlays und Onlays

zeichnung-einfuehrung.jpg SONICflex prep

  • Präzise Präparation verschiedener Kantenwinkel im Randbereich
  • Vermeidung von unerwünschten Unterschnitten
  • Genaues Präparationsergebnis
  • Reproduzierbare Resultate
  • Verbesserte Arbeitsunterlagen für den Zahntechniker
  • keine Beschädigung des Nachbarzahns

Das Problem

Im Idealfall passen approximale adhäsive Inlays und Onlays genau in die Kavität: mit unterschiedlichen Abschrägungswinkeln und Kanten, harmonischen Übergängen, keinen Unterschnitten. So weit die Ausnahme. Denn rotierende Instrumente hinterlassen oft das Gegenteil: unregelmäßige Formen und Ränder und somit schlechte Grundlagen für den Zahntechniker, unnötig grosse Extensionen.

Die Lösung

KaVo SONICflex prep ermöglicht perfekte Finier-Präparationen und exakt definierte Kavitäten durch präzise Übertragung der Ansatzgeometrie der Spitzen direkt auf die Zahnsubstanz. Mit speziell für adhäsive Inlays und Onlays entwickelten Spitzen.

SONICflex prep = einseitig diamantierte Spitzen mit spezifischen Winkeln zur approximalen Finierpräparation bei adhäsiven Inlays und Onlays.

prep-spitzen.jpg SONICflex prep

Gestaltung der Spitze: SONICflex prep ceram

Zur besseren Kontrolle bei der Umsetzung der gewünschten Kavitätengeometrien wurde eine sonoabrasive Präparationsspitze für die adhäsive Inlaykavität entwickelt: SONICflex prep ceram.

Diese entspricht in ihrer Grundform einem Trapezoid und ist auf den Präparationsflächen mit einer 46μm-Diamantbelegung versehen.

Die nach okklusal divergent gestaltete Spitze weist zervikal einen Kantenwinkel von 75° und im lateralen Bereich einen Kantenwinkel von 60° auf.

Laterale und zervikale Flächen sind durch ausgeprägte Rundungen miteinander verbunden.

KaVo SONICflex - Ihr täglicher Vorsprung in Sachen Leistungsstärke

KaVo SONICflex quick ist mit Sicherheit das Dentalinstrument in der Zahnmedizin mit dem breitesten Einsatzspektrum:

  • Prophylaxe
  • Endodontie
  • Parodontologie
  • Minimalinvasive Kariestherapie
  • Chirurgie
  • Präparation

Er unterstützt Sie tatkräftig mit einstellbaren Leistungsstufen, je nach Indikation – stark und präzise.

Weitere Informationen zum KaVo SONICflex quick 2008 erhalten Sie hier...

KaVo SONICflex prep - Features

prepceram_zusammen2.jpg SONICflex prep

 
  • Keine Beschädigung der Nachbarzähne 
  • Durch die präzise Übertragung der Ansatzgeometrie mit verschiedenen Kantenwinkeln
    - keine unerwünschten Unterschnitte
    - spezifische Umsetzung der Kantenwinkel
    - harmonische Übergänge der zervikalen und lateralen Randbereiche
    - Randbereich und Präparationsfläche sind defekt frei und glatt
  • Bessere zahntechnische Restaurationen durch Optimierung der Kavitätengestaltung
  • Einsetzbar bei allen vollkeramischen oder Feinsthybrid-Composite- und anderen Inlay-Systemen (z.B. CEREC®*, EMPRESS®**, TARGIS VECTRIS®**, ...)
  • Reproduzierbarkeit der Behandlungsergebnisse
  • Reduktion von Behandlungsstress bei „kritischen“ Abläufen
  • Durch einfache Handhabung Reduktion der „Technikempfindlichkeit“ komplexer Präparationen
  • Verkürzung der Präparationszeit
  • Substanzschonende Präparation

 

* eingetragenes Warenzeichen der SIRONA Dental Systems GmbH + Co. KG, Bensheim, Deutschland
** eingetragenes Warenzeichen der IVOCLAR AG, Schaan, Liechtenstein

 

KaVo SONICflex prep Spitzen

  • Präzise Präparation verschiedener Kantenwinkel im Randbereich
  • Genaues Präparationsergebnis
  • Reproduzierbare Resultate
  • Verbesserte Arbeitsunterlagen für den Zahntechniker
  • Keine Beschädigung des Nachbarzahns

KaVo SONICflex prep - Vielfältigkeit auf die Spitze gebracht.

Einsetzen der SONICflex prep Spitzen

Das jeweils zu verwendende Arbeitsende wird mit dem mitgelieferten Drehmomentschlüssel auf das SONICflex Handstück aufgeschraubt, bis ein deutliches Einrasten spürbar ist.

Die Arbeitsspitze ist so zuverlässig im Handstück gesichert

Sollte das SONICflex Handstück mit aufgesetzter Spitze an der Behandlungseinheit verbleiben, so empfiehlt es sich, die mitgelieferte Einschraubhilfe aufgesteckt zu lassen, so daß vom Arbeitsende keine Verletzungsgefahr ausgeht.

 

Einstellungshinweise

  Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3
prep ceram Finishing   Präparation
prep gold Finishing   Präparation
prep CAD/CAM Finishing   Präparation

 

SONICflex prep gold Spitze Nr. 49 mesial

sonicflex-prep-gold-49.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: präzise Präparation verschiedener Kantenwinkel im Randbereich nach der rotierend durchgeführten „Grobpräparation“; dadurch ist eine bessere zahntechnische Restauration möglich
  • Form: mesial, Spitzen mit definierten Kantenwinkeln: lateral - 60° zervikal - 75°, Diamantierung D 46
  • Bestellnummer: 0.571.7212
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L)
  • Bestellnummer: 1.006.1983
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS) 

 

SONICflex prep gold Spitze Nr. 50 distal

sonicflex-prep-gold-50.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: präzise Präparation verschiedener Kantenwinkel im Randbereich nach der rotierend durchgeführten „Grobpräparation“, dadurch ist eine bessere zahntechnische Restauration möglich
  • Form: distal, Spitzen mit definierten Kantenwinkeln: lateral - 60°, zervikal - 75°, Diamantierung D 46
  • Bestellnummer: 0.571.7222
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L)
  • Bestellnummer: 1.006.1984
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS) 

 

SONICflex prep ceram Spitze Nr. 51

sonicflex-prep-ceram-51.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: Präzise Präparation verschiedener Kantenwinkel im Randbereich, harmonische Übergänge der zervikalen und lateralen Randbereiche
  • Form: mesial, Spitzen mit definierten Kantenwinkeln: lateral - 60°, zervikal - 75°, Diamantierung D 46
  • Bestellnummer: 0.571.7262
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L)
  • Bestellnummer: 1.006.1985
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS) 

 

SONICflex prep ceram Spitze Nr. 52

sonicflex-prep-ceram-52.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: präzise Präparation verschiedener Kantenwinkel im Randbereich, harmonische Übergänge der zervikalen und lateralen Randbereiche
  • Form: distal, Spitzen mit definierten Kantenwinkeln, lateral - 60°, zervikal - 75°, Diamantierung D 46
  • Bestellnummer: 0.571.7272
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L)
  • Bestellnummer: 1.006.1986
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS) 

 

SONICflex prep CAD / CAM Spitze Nr. 34

sonicflex-prep-cad-cam-34.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: perfekte Abstimmung der Kavitätenpräparation auf arbeitstechnische Prozesse in CAD-CAM-Systemen
  • Form: mesial, lateraler Winkel 60°, zervikaler Winkel 90°, Diamantierung D 46
  • Bestellnummer: 1.002.1984
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L) 
  • Bestellnummer: 1.006.1977
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS)

 

SONICflex prep CAD / CAM Spitze Nr. 35

sonicflex-prep-cad-cam-35.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: perfekte Abstimmung der Kavitätenpräparation auf arbeitstechnische Prozesse in CAD-CAM-Systemen
  • Form: distal, lateraler Winkel 60°, zervikaler Winkel 90°, Diamantierung D 46
  • Bestellnummer: 1.002.1986
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L) 
  • Bestellnummer: 1.006.1979
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS)

 

SONICflex crown prep Spitze Nr. 97

sonicflex-prep-crown-97.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: Kronenstumpfpräparation - Ideal für diese Indikation ist die Kombination rotierender Kronenstumpf- Präparationsinstrumente und formgleicher Schallspitzen.
  • Form: Radius, Diamatierung D46
  • Bestellnummer: 1.008.6383
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L) 
  • Bestellnummer: 1.008.6384
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS)

 

SONICflex crown prep Spitze Nr. 98

sonicflex-prep-crown-98.jpg SONICflex prep

  • Behandlung: Kronenstumpfpräparation - Ideal für diese Indikation ist die Kombination rotierender Kronenstumpf- Präparationsinstrumente und formgleicher Schallspitzen.
  • Form: Radius, Diamatierung D46
  • Bestellnummer: 1.008.6385
    (passend für SONICflex 2000 N / L, 2003 / L) 
  • Bestellnummer: 1.008.6386
    (passend für SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS)

 

Studien

Literatur

Hugo, B., Stassinakis, A. und Hotz, P.:
New method für reproducible and standardized cavity preparation of class II lesions. J Dent Res 74 (Abstract 1274), 560 (1995).

Hugo, B.:
Entwicklung und Anwendungsmöglichkeiten oszillierender Verfahren in der Präparationstechnik (Teil II). DZZ 52, 11/97, S. 718-727

Downloads
Broschüren
Gebrauchsanweisungen
Konformitätserklärungen
Broschüren Zurück
Download (2.62 MB)
Gebrauchsanweisungen Zurück
Download (2.44 MB)
Download (2.44 MB)
Download (2.34 MB)
Download (2.42 MB)
Konformitätserklärungen Zurück
Download (709.11 KB)
Download (709.11 KB)
Download (1.14 MB)
Download (709.11 KB)
Interesse? Wir kontaktieren Sie gerne: