SONICflex™️ cem

  • Gentle and precise application of inlays
  • Reduction of the marginal gap
  • Improved fit of the inlay

Tip forseating a laboratory restoration with gentle sonic vibrations.

The Problem

Marginal adaptation: Its quality will be decided in the few minutes in which the prosthesis is inserted. An irregular marginal adaptation impairs the quality and life of the inlay.

The solution

The KaVo SONICflex cem tip (0.571.5431) with plastic cap for gentle and precise insertion of inlays. It is specially covered.

SONICflex prep cem Tip

SONICflex prep cem tip No. 12

  • Therapy: gentle and secure placement of inlays
  • Form: rounded plastic cover
  • Order number: 0.571.5431
    (compatible with SONICflex 2000 N / L, 2003 / L) 
  • Order number: 1.006.2021
    (compatible with SONICflex 2008 / L, 2008 S / LS)
  • Order number: 0.571.7142
    CEM attachment

Einsetzen der SONICflex Spitzen

Das jeweils zu verwendende Arbeitsende wird mit dem mitgelieferten Drehmomentschlüssel auf das SONICflex Handstück aufgeschraubt, bis ein deutliches Einrasten spürbar ist. Die Arbeitsspitze ist so zuverlässig im Handstück gesichert.

Sollte das SONICflex Handstück mit aufgesetzter Spitze an der Behandlungseinheit verbleiben, so empfiehlt es sich, die mitgelieferte Einschraubhilfe aufgesteckt zu lassen, so daß vom Arbeitsende keine Verletzungsgefahr ausgeht.

Aktionen

20 SONICflex Spitzen und SONICflex Handstück im Paket

Attraktiver Paketpreis 1.399 €*

SONICflex Spitzen Vorteilspaket

8 Einzelspitzen statt 3 im Paket

Downloads

Kontakt

Newsletter

Aktionen
Downloads
Kontakt