ARCUSdigma

Artikulation

Noch nie war instrumentelle Funktionsdiagnostik so einfach

ARCUSdigma, die instrumentelle Funktionsdiagnostik: ein Meilenstein zur digitalen Praxis und Ihre ideale Unterstützung in Diagnose und Therapie.

ARCUSdigma Artikulation

Alle Vorteile des ARCUSdigma auf einen Blick 

  • Bei Verwendung des KaVo PROTARdigma Artikulators muss zur OK Modellmontage kein weiterer Gesichtsbogen angelegt werden.
  • KaVo bietet weltweit als einziger Hersteller eine integrative Lösung in eine KaVo Behandlungseinheit.
  • Perfekte Hygiene durch gewohnte Wischdesinfektion auf glatten Flächen. Keine Bedienung der PC-Tastatur notwendig.

 

 

ARCUSdigma löst auch Ihre Aufgabenstellung!

Mit dem KaVo ARCUSdigma können Unterkieferbewegungen schnell und präzise erfasst werden. Darüber hinaus ermöglicht das System eine schnellere, wirtschaftliche und praxisgerechte Anwendung spezifischer und therapeutisch relevanter Methoden der Instrumentellen Funktionsanalyse.

Durch die Erhöhung der Sensorzahl auf vier Sender und acht Mikrophone konnte die Messgenauigkeit im Vergleich zum Vorgänger ARCUSdigma wesentlich gesteigert werden.

Workflow

  • Integration in die Behandlungseinheit
  • Integrierter elektronischer Gesichtsbogen
  • Ohne PC während der Messung bedienbar
  • Integrierte Datenbank mit VDDS Schnittstelle
  • Export­/Importfunktion
  • Netzwerksoftware
  • Kompakte Bauweise
  • Akkubetrieb möglich

 

Therapie-Unterstützung

  • Artikulatorprogrammierung für volleinstellbare Artikulatoren
  • 3 Methoden der Zentrikbestimmung
  • Analyse einer therapeutischen Position (für statische Schienen)

Diagnose-Unterstützung

  • Unterkieferbewegungsanalyse
  • Lokalisierung von schmerzhaften Kiefergelenkpositionen (optional), für dynamische Schienen
  • 3D Vergleich von beliebigen Bißlagen
  • Analysieren der Muskelaktivität (EMG, optional)

 

ARCUSdigma Artikulation

Integration in den Workflow

Die Wirtschaftlichkeit einer Praxis tritt immer mehr in den Vordergrund. Integrative Lösungen sind die Grundvoraussetzung für neue Technologien.

  • Kompakte Bauart: In allen Behandlungsräumen sofort ohne Montage einsetzbar.
  • Integrationsmöglichkeiten in KaVo Behandlungseinheiten.
  • Die ARCUSdigma Software ist netzwerkfähig. 6 Lizenzen für je 10 Terminals.
  • Schnittstelle (VDDS) zu zahlreichen Abrechnungsprogrammen.
  • Einfacher und schneller Programmupdate über das Internet.

Funktioneller Zahnersatz

Einsparungen durch massive Reduzierung von okklusalen Anpassungen im Mund des Patienten.

  • Berechnung aller Einstellwerte für volleinstellbare Artikulatoren in weniger als 5 Minuten.
  • Oberkiefermodellmontage nach KaVo Transfersystem oder individueller Achsenbestimmung. Mit Auswahlmöglichkeit zahlreicher Artikulatoren anderer Hersteller.
  • Analyse der zentrischen Unterkieferposition für die Unter­kiefer-Modellmontage (optional mit elektromyografischer Unterstützung).

 

Hygiene

Ohne Kompromisse, durch gewohnte Wischdesinfektion auf glatten Flächen.

  • Der Konzeption des ARCUSdigma liegt eine jahrzehntelange Erfahrung in der Hygiene zugrunde.
  • Glatte, wischdesinfektionsfähige Schaltflächen und ein Fußschalter übernehmen alle Interaktionen bei der instrumentellen Befundung.
  • Der Behandler benötigt keine PC Tastatur während der Messung am Patienten.

 

ARCUSdigma Artikulation

Kiefergelenksdiagnostik, Behandlung von CMD Patienten

Für dieses überaus lukrative Marktsegment analysiert und dokumentiert das ARCUSdigma alle notwendigen Daten.

  • Rationelle, von Profis entwickelte Bewegungsanalyse für eine profunde Diagnose unter Anzeige der kinematischen Achse und des Inzisalpunktes.
  • Lückenlose Dokumentation des Therapieverlaufs in der Bewegungsanalyse.
  • Ermitteln von schmerzhaften Kiefergelenkspositionen und Berechnung von dynamischen Schienen (nach Prof. Dr. Axel Bumann).
  • Analysieren einer therapeutischen Unterkieferposition für statische Schienen bzw. definitiven Zahnersatz.
  • Mögliche Kommunikation zu Spezialisten durch Datenexportfunktion über das Internet.

 

Elektronische Bewegungsanalyse in der prothetischen Therapie

Der Zeitaufwand von okklusalen Korrekturen und die Gefahr der Schädigung der Keramik bei okklusalen Korrekturen kann durch eine Bewegungsanalyse nahezu oder ganz vermieden werden.

ARCUSdigma ermittelt in wenigen Minuten präzise alle Artikulatoreinstellwerte und unterstützt den Behandler bei der Bestimmung der zentrischen Unterkieferposition.

 

Elektronische Bewegungsanalyse in der Diagnostik

Bei einer stark ansteigenden Anzahl von Patienten werden heute Kiefergelenksbeschwerden diagnostiziert. Das ARCUSdigma analysiert und dokumentiert die Kiefergelenksbewegungen und den Therapieverlauf für eine profunde Diagnostik.

ARCUSdigma lokalisiert mit Hilfe einer speziellen, optional verfügbaren Analysensoftware (nach Prof. Dr. A. Bumann) schmerzhafte Kiefergelenkspositionen.

Ein integriertes Berechnungsmodul erlaubt unmittelbar nach der Diagnostik die praxisgerechte therapeutische Umsetzung der erhobenen Befunde im PROTARdigma Artikulator von KaVo.

Damit kann nicht nur die therapeutisch erforderliche statische Okklusion, sondern erstmalig auch die Gestaltung der dynamischen Okklusion im zahntechnischen Labor, und nicht zeitaufwändig am Behandlungsstuhl, realisiert werden.

Sensorik

  • Ultraschall­ Laufzeitmessung 40 KHz
  • 16 Messstrecken
  • Messgenauigkeit +/­ 0.1 mm
  • Messrate 50 Hz
  • Gewicht Unterkiefersensorik 38 g

ARCUSdigma Steuergerät

  • Medizinprodukt Klasse 1
  • B 345 mm, T 300 mm, H 100 mm
  • Gewicht 340 g
  • Netz/Akkubetrieb
  • Datenspeicherung über USB Port oder SD Karte

 

Datenbanken

  • Zentrale Datenbank zum Speichern beliebiger digitaler Informationen
  • Import­/Exportfunktion statischer und dynamischer Messwerte
  • Netzwerksoftware mit 6 Lizenzen für je 10 Workstations inklusive

ARCUSdigma Analysensoftware

  • Für Windows XP und Windows 7 ­32/64 Bit (in Vorbereitung)
  • Koordinaten des ausgewählten Achsensystems und des Inzisalpunktes
  • Erfassen von Messstrecken +/­ 0,1 mm
  • Winkelwerte +/­ 2°
  • Weg-/­Zeitdiagramm
  • Muskelaktivitätspotential (optional)
  • ASCII Datenexport (z. B. virtueller Artikulator für CAD CAM)

 

Varianten & Zubehör 

    Materialnummer ARCUSdigma USB
1.005.2301
ARCUSdigma SD
1.002.2300
Artikulatorprogammierung

KaVo PROTAR

SAM

Girrbach Artex

Referenz

Stratos

Panadent

 

Zentrikbestimmung

geführte Zentrik

Aduktionsfeld

Gotischer Bogen

 

Unterkieferpositionierung    
Bewegungsanalyse Diagnostikmodul  

Vergleich von Bisslage

EPA  

Lokalisierung schmerzhafter

Kiefergelenspositionen

EAEF 1.005.4122 o --
Analyse der Muskelaktivität EMG 1.005.4123 o --
PROTARdigma   1.005.4121 o o
Befestigung an  KaVo E70/E80   1.005.4127 o o
aktive USB Verlängerung (5m)   1.004.6953 o --
Oberkieferbissgabel   1.000.8518
Unterkieferbefestigung   1.000.9291 ●                        ●                   

Stutzstiftregistrierung

mit ARCUSdigma

                      1.002.9262     o o
Okklusionsebenenanzeiger   1.002.5159 o o
ARCUSdigma Artikulation

Datenübertragung in den KaVo PROTARdigma Artikulator

 

Bei Verwendung des KaVo PROTARdigma Artikulators muss zur OK Modellmontage kein weiterer Gesichtsbogen angelegt werden.

Die lückenlose Datenübertragung vom Patienten in den Artikulator heißt PROTARdigma. Oberkiefermodellmontage mit dem KTS System von KaVo oder aber die klassische Modellmontage über arbiträre bzw. die individuellen Scharnierachse sind die Basis jeder Artikulation.

Einstellungen der dynamischen Bewegungsparameter an den Artikulatorgelenken und die Unterkiefermodellmontage mit Hilfe des ARCUSdigma ermöglichen, das angestrebte Ziel in idealer Form zu erreichen.

 

 

ARCUSdigma Artikulation

Mit ARCUSdigma analysieren… 

Inhalte des ARCUSdigma Datenblatts:

  • Gelenkbahnneigung
  • Bennettwinkel
  • Immediate Side Shift
  • Shift Winkel
  • Frontzahnführung
  • Eckzahnführung
  • Lokalisation der individuell zentrischen bzw. kinematischen Achse
  • Bestimmung der zentrischen Relation
  • Lokalisation schmerzhafter Kiefergelenkspositionen

 

 

ARCUSdigma Artikulation

…mit PROTARdigma reproduzieren

Die legendäre hochpräzise Mechanik des KaVo PROTARdigma Artikulators reproduziert alle für eine prothetische Therapie notwendige Bewegungen. Der KaVo PROTARdigma Artikulator liefert somit die Voraussetzung für die Gestaltung einer funktionellen Kaufläche.

 

Das sagen unsere Kunden über den KaVo ARCUSdigma

(OA) Dr. U. Wegmann, Uni. Bonn

Gerade in den letzten Jahren haben wir zunehmend gelernt, welche große Bedeutung die Okklusion nicht nur für unser stomatognathes System, sondern auch für den gesamten Halte- und Stützapparat unseres Körpers hat. Für mich ist es daher sowohl in der Funktionsdiagnostik und -therapie als auch bei der regulären prothetischen Versorgung meiner Patienten äußerst wichtig, zuverlässige Methoden für die Einstellung einer perfekten, funktionsorientierten Okklusion an der Hand zu haben.

Mit dem Registriersystem ARCUSdigma habe ich nun erstmals ein Gerät zur Verfügung, das mir sowohl im diagnostischen als auch therapeutischen Bereich alle erforderlichen Module zur Verfügung stellt. Neben der 3D-Bewegungsanalyse der Kondylen und auch des Inzisalpunktes kann ich mit dem ARCUSdigma sämtliche Parameter für die Artikulatorprogrammierung und darüber hinaus erstmals auch die zentrischen Positionen nach verschiedenen Verfahren computergestützt registrieren.

Diese ideale Kombination vielfältiger diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten macht es für mich zu einem in meiner täglichen Praxis unentbehrlichen Gerät bei der Versorgung mit hochwertigem prothetischen Ersatz sowie in der Funktionstherapie.

E-Mail: wegmann@uni-bonn.de (link sends e-mail)
 


Dr. K.- R. Herrmann, Lübeck

Seit Januar 2009 setzte ich in meiner Praxis das ARCUSdigma mit dem optional verfügbaren EMG Modul ein. Unvorhersehbar wichtig ist seither in meiner Praxis der Einsatz der Elektromyografie (EMG) vor den Augen der Patienten auf einem Wandmonitor (auch als Biofeedback) als fester Bestandteil meines Behandlungskonzeptes „Kiefergelenkorthopädie“ geworden.

Dr. Herrmann‘s Kiefergelenkorthopädie® ist nur mit EMG-kontrollierter Okklusionsoptimierung perfekt möglich. Die EMG-Messungen dokumentieren qualitätssichernd die biofunktionelle Muskelharmonie in einem kiefergelenkorthopädisch eingestellten Kausystem. Somit ist diese funktionstherapieleitende EMG-Messmethodik unabdingbare Voraussetzung für den KGO-Therapieweg zu einem dentalen forever young®. (® = DPMA registriert).

E-Mail: krh@cmd-optiprax.de (link sends e-mail)
 


Dentallabor Mühe GmbH, Cottbus

Durch die optimale Kiefergelenksvermessung mit dem ARCUSdigma und der Übertragung dieser Werte in den Artikulator ist eine präzise funktionelle Kauflächen- und Frontzahngestaltung möglich.

E-Mail: info@muehe-dentallabor.de (link sends e-mail)

Dr. C. Mentler, Dortmund

Das ARCUSdigma bietet neben der Möglichkeit einer schnellen und sicheren Artikulatorprogrammierung auch die Aufzeichnung der individuellen Gelenkbahnen und gibt Hilfe zur räumlichen Erfassung der Unterkieferposition.

Dabei kann die zentrische Kontaktposition mit der habituellen Kontaktposition und verschiedener manipulierten Unterkieferpositionen verglichen werden. Das ARCUSdigma stellt eine hilfreiche Ergänzung in der zahnärztlichen Funktionsdiagnostik dar.

E-Mail: praxis@drmentler.de (link sends e-mail)
 


Dr. Pfanne, Steina

Seit 2 Jahren wenden wir ARCUSdigma in unserer Praxis an. Durch ARCUSdigma sind wir in der Lage, sehr „realitätsnah“ die Patienteninformationen unserem Labor zu übertragen.

Sowohl in der Schienentherapie als auch in der prothetischen Versorgung konnte eine Qualitätsverbesserung erzielt werden. Die Anwendung der Technik ist einfach, praxisrelevant und komfortabel für den Patienten. Die dazugehörige Software ist „ausgereift“ und wurde vollständig in den Praxisalltag integriert. Wir sind daher überzeugte Anwender von ARCUSdigma.

E-Mail: fpfanne@t-online.de (link sends e-mail)
 


Dentallabor Herbert Thiel GmbH, Amtzell

Mehrere hundert ARCUSdigma Messungen bilden seit vielen Jahren die Grundlage für unsere umfangreichen funktionellen Restaurationen. Durch die vielfältigen Analysemöglichkeiten mit dem ARCUSdigma erhalten wir umfangreiche gesicherte Patientendaten für aufwändige Gesamtsanierungen.

Mit den Daten aus dem EPA-Test und einer gesicherten ARCUSdigma-Zentrik fertigen wir nicht nur Aufbissschienen, sondern Re-Po Schienen mit funktionellen Elementen. Die Möglichkeit, unseren PROTAR Artikulator dreidimensional nach gemessenen ARCUSdigma Werten zu programmieren, versetzt uns in die Lage, nicht nur visuell schöne, sondern funktionelle Okklusalflächen zu gestalten.

Die Anschaffung des ARCUSdigma für unser Labor, um es unseren Kunden zur Verfügung zu stellen, hat sich als hochwertiges Marketing Tool erwiesen.

E-Mail: thiel.dental@t-online.de (link sends e-mail)

Rechnen Sie sicher ab

GOZ Digma Leistung Anzahl 1-fach 2,3-fach 3,5-fach 3,5 x Anzahl Bemerkung
006   Abformung beider Kiefer für Situationsmodelle und einfache Bißfixierung einschließlich Auswertung zur Diagnose oder Planung 1 14,62 €  33,63 € 51,17 € 51,17 €  
800   Befunderhebung des stomatognathen Systems nach vorgeschriebenem Formblatt 1 28,12 € 64,88 € 98,42 € 98,42 € Fakultativ, insb. bei FA (*)
801 X Registrieren der gelenkbezüglichen Zentrallage des Unterkiefers, je Registrat 2 10,12 € 23,28 € 35,42 € 70,84 € Max. 2 mal pro Registrierung
803 X

Modellmontage nach kinematischer Scharnierachsenbestimmung (eingeschlossen sind die kinematische Scharnierachsenbestimmung, definitives Markieren der Referenzpunkte, Anlegen eines

Übertragungsbogens, Koordinieren eines Übertragungsbogens mit einem Artikulator und Modellmontage) einschl. Material- u. Laborkosten

1 30,93 € 71,14 € 108,26 € 108,26 €  
804   Montage des Gegenkiefermodells mit Hilfe von Registraten oder ähnlichen Verfahren einschließlich Fixieren und Überprüfen der gefundenen Position einschließlich Material- und Laborkosten 1 11,25 € 25,88 € 39,38 € 39,38 €  
806 X Registrieren von Unterkieferbewegungen zur Einstellung voll adjustierbarer Artikulatoren und Einstellung nach den gemessenen Werten 3 28,12 € 64,68 € 98,42 € 295,26 € Pro Ebene abrechenbar 3x pro Digma Reg. (**)
807 X Aufbau einer individuellen Frontzahnführung im Artikulator einschließlich Material- und Laborkosten 1 8,44 € 19,41 € 29,54 € 29,54 €  
808 X Diagnostische Maßnahmen an Modellen im Artikulator einschl. subtraktiver oder additiver Korrekturen, Befundauswertung und Behandlungsplanung 1 11,25 € 25,88 € 39,38 € 39,38 € Fakultativ insbesondere bei FA (*)
      Summe 142,85 € 328,58 € 499,99 € 732,25 €  

Digma = X : Diese Leistungspositionen werden durch die Digma-Registrierung direkt ausgelöst.
Als Laborkosten können zusätzlich berechnet werden:

  • Oberkiefer-und Unterkiefer-Modell, so weit nicht bereits als Meistermodell in einer prothetischen Versorgung enthalten

  • paraokklusaler Löffel als Registrierbehelf

  • Registrier-Platten für intraoraler Stützstift Aufzeichnung

(*) Beihilfestellen bestehen üblicherweise auf dem Formblatt zur Pos. 800, wenn Positionen 801 ff. abgerechnet werden.
(**) Es existieren unterschiedliche Gerichtsurteile über die Zulässigkeit der mehrfachen Abrechenbarkeit der Position 806.

Live-Behandlung mit ARCUSdigma

Mit Funktionsdiagnostik und ARCUSdigma zum Erfolg

Dieses Video zeigt das innovative System ARCUSdigma anhand einer Live-Behandlung am Patienten sowie die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten in der täglichen Praxis ausführlich auf.

Um jederzeit zu den 9 verschiedenen Messprogrammen für Therapie und Funktionsdiagnostik optimale Informationen zu erhalten, werden alle relevanten Behandlungsschritte am Patienten und weiterführend im zahntechnischen Labor mit Hilfe des Videos demonstriert.

Zahlreiche verschiedene Anwendungsgebiete können hier gezielt ausgewählt und angesehen werden, z.B. individuelle Artikulator-Programmierung, Bestimmung der zentrischen Unterkieferposition, Schienentherapie, Bewegungsanalyse oder Lokalisation einer schmerzhaften Kiefergelenksposition mit automatischer Schienenberechnung.
 


 

Der 3D Navigator für Artikulatorprogrammierung und instrumentelle Funktionsdiagnostik - ein Meilenstein zur digitalen Praxis

Lassen Sie sich dieses innovative System demonstrieren, wann und wo Sie wollen - unsere online Live-Behandlung zeigt Ihnen, wie ARCUSdigma funktioniert. Alles über das KaVo ARCUSdigma System erfahren Sie hier. 

Zusammenbau der Komponenten
Zentrische Registratsmethode 2 Adduktionsfeld
Zentrische Registratsmethode 3 gothischer Bogen
Elektronische Positions Analyse
EMG Elektromyografie
EAEF Analyse
Bewegungsanalyse
Artikulator Programmierung
Funktionsdiagnostik
Artikulator-Programmierung mit der individuellen zentrischen Achse
Artikulator-Programmierung mit arbiträrer Achse
 


VIZ Seminare mit Prof. Dr. Axel Bumann

Erfolgreiche Funktionsdiagnostik mit ARCUSdigma
Wir wünschen Ihnen mit diesen interessanten Fortbildungsveranstaltungen viel Spaß!

Videos

KaVo ARCUSdigma: Funktionsdiagnostik der nächsten Generation
Mit dem KaVo ARCUSdigma können Unterkieferbewegungen schnell und präzise erfasst werden. Darüber hinaus ermöglicht das System eine schnellere, wirtschaftliche und praxisgerechte Anwendung spezifischer und therapeutisch relevanter Methoden der Instrumentellen Funktionsanalyse. Durch die Erhöhung der Sensorzahl auf vier Sender und acht Mikrophone konnte die Messgenauigkeit im Vergleich zum Vorgänger ARCUSdigma wesentlich gesteigert werden.
14 - Dr. Hans Walter Lang Germany
Why we need Computerized Axiography - ARCUS Digma De ce avem nevoie de axiografia computerizata

Dokumentation

Dokumententyp

Sprache

Sortieren nach

Dokumente pro seite

Angezeigt 1 - 7 von 7
ARCUSdigma
Dokumententyp: Produktbroschüren
Sprache: Deutsch
Release date: 
Dienstag, 27 Januar, 2015 - 07:01
File size: 
0.83 mb
ARCUSdigma
Dokumententyp: Produktbroschüren
Sprache: Deutsch
Release date: 
Dienstag, 27 Januar, 2015 - 07:01
File size: 
0.52 mb
Facebow
Dokumententyp: Produktbroschüren
Sprache: Deutsch
Release date: 
Dienstag, 27 Januar, 2015 - 07:01
File size: 
1.52 mb
ARCUSdigma
Dokumententyp: Gebrauchsanweisungen
Sprache: Deutsch
Version: 
01
Release date: 
Donnerstag, 19 Juni, 2008 - 07:06
File size: 
7.72 mb
ARCUSdigma
Dokumententyp: Gebrauchsanweisungen
Sprache: Deutsch
Version: 
01
Release date: 
Montag, 25 September, 2006 - 07:09
File size: 
4.33 mb
EAEF Software KaVo ARCUSdigma II
Dokumententyp: Kurzbedienungsanweisungen
Sprache: Deutsch
Release date: 
Dienstag, 27 Januar, 2015 - 07:01
File size: 
1.11 mb
ARCUSdigma
Dokumententyp: Recyclingpässe
Sprache: Deutsch
Version: 
01
Release date: 
Dienstag, 19 Februar, 2008 - 07:02
File size: 
0.64 mb